Genialico - Lernerfolg ist so einfach

„Lernen und Schule sowie Erziehung“ erzeugt in vielen Familien enormen Druck. Oftmals dreht sich alles nur noch um dieses Thema. Hier Entspannung hinein zu bringen, den Druck zu nehmen und für (Lern-) Erfolge zu sorgen, ist mein Ziel. Gekrönt von strahlenden und entspannten Gesichtern der Eltern und Kinder. Denn Lernen ist so einfach und kann sogar Spaß machen. Man muss nur wissen, wie.

Gesund wachsen – Chancen erkennen – Den passenden Weg finden

„Ich liebe Veränderungen. Deshalb freue ich mich, Sie persönlich, Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen als Partner dabei zu begleiten. Denn nichts ist spannender als neue Wege zu gehen und Ziele zu erreichen, von denen man vorher nicht dachte, dass sie erreichbar sind. Es wird Zeit, dass wir gemeinsam den ersten Schritt machen – lassen Sie uns etwas verändern.“

Das Leben in eigener Regie

Wir können die Regie in unserem Leben übernehmen und unser Wohl aktiv gestalten. Denn wir sind mehr als wir denken.

Haben Sie Ihren Plan B in der Tasche?

„Mein Ziel ist es, Menschen, die sich beruflich verändern wollen oder müssen, in diesem Prozess effektiv und qualifiziert zu begleiten. Alles fängt mit dem richtigen Ziel an. Wir unterstützen Sie dieses zu finden und wenn Sie Ihr Ziel kennen zeigen und begleiten wir Sie auf dem Weg dorthin. Damit am Ende die für Sie passende und befriedigende Tätigkeit steht. Wir sind Wegweiser auf dem Weg zu einem selbstbestimmten und erfüllen Arbeitsleben.“ Annemette ter Horst

Nichts ist so beständig wie der Wandel

Was Change Management mit Chance zu tun hat.

Ein jeder Wandel geht einher mit einem Entwicklungsprozess und großen Herausforderungen. Wer aber die Veränderung als Chance begreift, kann nur davon profitieren - ob im Privatleben oder im Beruf.

Carola Baumgarten

Eltern stärken

Oft fühlen sich Eltern bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie überlastet und ausgepowert. Ihnen wächst alles über den Kopf. Es dreht sich nur noch um die Anderen. Sie selber bleiben auf der Strecke. Probleme im Umgang mit den Kindern, mit den Teenies in der Pubertät, mit Familie lassen den Wunsch nach mehr Gelassenheit, nach mehr Lebensfreude und einem entspannten Familienleben wachsen.

Wiedereinsteigende sind eine verkannte Reserve

Ein erfolgreicher Wiedereinstieg ist eine Notwendigkeit für Unternehmen und gleichzeitig Freiraum für Eltern. Der Wiedereinstieg von Eltern nach der Elternzeit ist oft eine große Veränderung. Unterschiedliche Erwartungen, manchmal auch Illusionen können aufeinander prallen.

Das Glas ist halbvoll, nicht halbleer!

Das Leben bringt große Herausforderungen mit sich. Egal ob es die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist, eine (neue) Führungsposition im Job oder Konflikte in der Familie. Wenn es schwierig wird, kommt schnell das Gefühl auf, nicht Herr des Geschehens zu sein. Es gibt viele „Buhmänner“: der Arbeitgeber, ein schwieriger Mitarbeiter, das pubertierende Kind etc.. Mit unserer Art zu Denken machen wir es uns manchmal schwerer, als es sein müsste. 

Wohnung, Essen, Kleidung, Urlaub etc. müssen bezahlt werden.

Erwerbsbiographien werden jedoch immer brüchiger. Zeiten der Arbeitslosigkeit oder der Selbständigkeit wechseln sich mit Zeiten der Anstellung als Arbeitnehmer ab. Es gibt keine Garantie, dass man seinen gut bezahlten Job auch behält. Das bedeutet: die klassische Hausfrauenehe hat ausgedient. Beide Partner müssen einer Erwerbstätigkeit nachgehen. 

Mit Beständigkeit und mentaler Unterstützung ans Ziel

Wir kennen das alle. Wir setzen uns Ziele und auf dem Weg dorthin stoßen wir immer wieder auf kleinere, aber auch größere Hindernisse. Mal sind es Hindernisse, die uns von außen in den Weg gelegt werden.

Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf braucht eine gelebte und erprobte Kultur

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein absolutes Brennpunktthema. Nur wenn die Vereinbarkeit nachhaltig gelingt kann der Wirtschaftstandort Deutschland langfristig gesichert werden. Vor allem aber die Gesellschaft wird von einer erfolgreichen Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf sehr profitieren.

Felicitas Richter

Mit Konzentration auf den Augenblick zu mehr Gelassenheit!

Verschiedenste Anforderungen in unserem Leben gleichzeitig und mit hohem Engagement zu meistern, erfüllt uns meist mit einem Gefühl von Lebendigkeit, Kraft und Elan. Manchmal überfordern uns aber auch die Ansprüche von Beruf und Familie, dann spüren wir eher Zerrissenheit und Müdigkeit.

Frauen benötigen keine anderen Finanzprodukte als Männer

Sie wollen nur anders beraten werden. Sie wollen ausführliche Informationen. Vor wenigen Jahren war das Thema Finanzen noch ein ausschließlich männliches. Aber es tut sich was. Immer mehr Frauen nehmen ihre Finanzen in die eigenen Hände. Nicht nur weil immer mehr Frauen heutzutage, auch wenn Kinder da sind, ihr eigenes Geld verdienen. Die Ehe ist schon lange keine Altervorsorge mehr. Die gesetzliche Absicherung ist eher dürftig und die Senorinnen von morgen, möchten auch im Alter nicht auf ihren Standard verzichten.

Katrin Seifarth

Das Leben ist zu kurz für alte Latschen.

Vor etwas mehr als 10 Jahren war ich selbst als Mutter zweier damals kleiner Kinder in meinen Hemmschuhen gefangen. Mühselig habe ich mich in Eigenregie aus meinen überholten Glaubenssätzen befreit. Das hat Energie und viel Zeit gekostet.

Sabrina Klix

Andersmachen kann erfolgreich machen

Es wird Zeit, dass Unternehmen ihre grundlegenden Strukturen überdenken und neue Unternehmenskulturen schaffen, die es erlauben gut ausgebildete Frauen nach ihrer Elternzeit wieder besser in das Unternehmen zu integrieren und zu fördern.

Familienbewusste Personalpolitik ist kein „nice-to-have“,

… sondern betriebswirtschaftliche Notwendigkeit.

Familienbewusste Unternehmen weisen z. B. eine um 16 Prozent niedrigere Fehlzeitenquote auf als der Durchschnitt der Betriebe. Fehlzeiten kosten Geld – sinkende Fehlzeiten sparen mehrere hunderttausend Euro im Jahr.

Susanne Dröll-Bühler

Wenn Du liebst was Du tust, wirst Du nie wieder in Deinem Leben arbeiten

Wir können die Regie in unserem Leben übernehmen und unser Wohl aktiv gestalten. Denn wir sind mehr als wir denken.

Frauen und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich zu finden.

„Mein Ziel ist es, Frauen und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich zu finden. Ich möchte den hochqualifizierten Frauen in Deutschland die Chance bieten, ihre Karrieren voranzutreiben, und Unternehmen dazu motivieren, ihre Unternehmenskultur für weibliche Karrierewege zu öffnen.“ S. Tarves

Au-pairs als Weg aus der Vereinbarkeitsfalle

Das Konzept Au-pair trägt bei zu sozialer Gerechtigkeit, Generationenhilfe und Völkerverständigung. Es fördert den internationalen Kulturaustausch und ein friedvolles Miteinander. Au-pairs können eine echte Bereicherung sein. Jede Au-pair-Mama hat das Recht, ihrer verantwortungsvollen Rolle im Spagat zwischen Gast- und Arbeitgeberin professionell, sicher und mit Leichtigkeit gerecht werden zu können.