Familienportäts

Franziska Ebertowski

Dass "selbstständig" nicht "selbst und ständig" sondern auch "ständig und selbst" bedeuten kann, weiß Franziska Ebertowski. Mutter und Unternehmerin.

Angelo Cardinale

Angelo Cardinale schmunzelt, als er sich an sein erstes Treffen mit Verantwortlichen der Crowdfunding-Plattform Seedmatch in Dresden erinnert.

Annette Holzhausen Parentrepreneurs

Selbstständig arbeitende Eltern werden beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf oft vergessen. Annette Holthausen hat daher in Heidelberg die Parentrepreneurs gegründet. 

Nadine Seitner

„Vieles kann man nicht im Voraus planen. Ich habe gelernt, mir erst dann einen Kopf zu machen, wenn es so weit ist“, sagt Nadine Seitner.

Markus Schulz

„Meine Tochter kennt mich.“, sagt Michael Schulz nicht ohne Stolz. Als Berater mit einer Teilzeitanstellung kann er Beruf und Familie optimal vereinbaren.

Väter in Elternzeit

Für Markus Werner ist es selbstverständlich, Windeln zu wechseln und Fläschchen zuzubereiten. Seit er seine Tochter Mia in Elternzeit betreut, passt er den eigenen Tagesablauf auf das Kind an. 

Corinna Möller und Familie

Corinna Möller ist für ihre Kinder sechs Jahre zuhause geblieben und hat es keinen Moment bereut. "Es war eine Investition in die Zukunft der Kinder aber auch in die eigene." 

Heiko Litz

Heiko Litz (43) ist momentan in Elternzeit. Wie schon bei seiner ältesten Tochter bleibt er länger als ein Jahr zu Hause. Und das ist seiner Meinung nach mehr als ein Vollzeitjob. 

Petra Knoll

„Ich würde es immer wieder so machen!“, sagtPetra Knoll (46), Ausbilderin und Mutter. Zwei Jahre lang war sie nicht nur berufstätige Mutter, sondern auch noch pflegende Tocher.

Martin Schäfer

Martin Schäfer und seine Frau sind Eltern von Zwillingen. Beide sind berufstätig. Yvonne in Vollzeit, Martin in Teilzeit. Gemeinsam kümmern sie sich um die Betreuung der Kleinen.

Sandra Schindler

Sandra Schindler ist zweifache Mutter und Kinderbuchautorin. Im September 2016 veröffentlichte sie ihr erstes Buch, „Der kleine Milchvampir“.

Pololo - Franziska Kuntz

Aus Sicht von Wendelin und Henriette hat ihre Mutter einen Traumjob. Die Geschäftsidee läuft so gut, dass das Unternehmen inzwischen 20 Mitarbeiter beschäftigt.

Ulrike Alt – Luxusweiberl

Wie kann man möglichst viele unterschiedliche Leidenschaften ausleben? „Ganz einfach!“, meint Ulrike Alt. „Indem man Mutter wird, jede Minute nutzt und offen für Neues ist.“

Librileo - Sarah Seeliger und Julius Bertram

Die Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben sind bei Julius Bertram und Sarah Seeliger verschwommen, denn sie sind nicht nur privat ein Paar, sondern auch geschäftlich. 

Utha und Familie

Zehn Jahren hat Utha Buchholz ihre Arbeit um die Kinder herum gebaut. Jetzt müssen sich die Kinder einfügen. Schaden tut ihnen das nicht – im Gegenteil.

Touristikkauffrau Dragana Vejinovic

Eigentlich wollte Dragana Vejinovic Erzieherin werden. Doch dann kam alles anders. Schwangerschaft im zweiten Ausbildungsjahr, Hilfsjobs, später gesundheitliche Probleme, die Scheidung und das Leben als alleinerziehende Mutter.