Karriere

Anja Förster - Nein

Laut einer Schätzung der Forscher Adam Grant und Rob Cross verbringen Büroarbeiter heute 50 Prozent mehr Zeit in Team-Aktivitäten als vor 20 Jahren. Ist das nicht toll?

Prof. Markus Hengstschläger

Interview mit dem Genetiker Prof. Dr. Markus Hengstschläger über das Stärken von Stärken – bei Kindern wie auch Mitarbeitern.

Mobbing am Arbeitsplatz

Mütter, die nach längerer Abwesenheit an ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren, haben es mitunter schwer. Denn sie bieten viele Angriffspunkte.

Weiterentwicklung während der Elternzeit

In mittlerweile neun Städten finden Mütter jetzt ein hilfreiches Angebot rund um die persönliche und berufliche Veränderung während der Elternzeit.

Kommunikation - Was Familie für den Beruf lehrt

Führungskräfte sind mehr als "nur" Chefs. Eltern mehr als "nur" Familienoberhäupter. Welche Synergieeffekte es im Bereich Kommunikation gibt, weiß Stephanie Robben-Beyer.

Peter Modler

Im Interview mit Lydia Hilberer verrät Peter Modler was Frauen beachten sollten, wenn sie sich in einem von Männern dominierten beruflichen Umfeld durchsetzen wollen.

Jahresendgespräch Gehaltsverhandlung

Das Jahr neigt sich dem Ende. Zeit für die Jahresgespräche. Wie Sie erfolgreich mehr Geld verhandeln verrät das Vergleichsportal Gehalt.de

Emese Weissenbacher

Das erste Kind kam vor ihrem Studium, das zweite nach dem Vordiplom. Heute ist Emese Weissenbacher im Top Management und weiß, was Vereinbarkeit heißt.

Coach Dich selbst

"Wer coacht mich, wenn es im Meeting gerade wieder hart auf hart kommt." "Coachen Sie sich selber!", sagt Dr. Cornelia Topf, Coach für Frauen in Fach- und Führungspositionen.

Martin Wehrle

Wie Unternehmen von weiblichen Führungsqualitäten profitieren und Mütter mit Vereinbarkeit umgehen.

Dr. Cornelia Topf

Dr. Cornelia Topf coacht seit vielen Jahren Frauen in Fach- und Führungspositionen. Als Autorin diverser Bücher beschäftigt Sie sich unter anderem mit dem Thema „Verhandeln“.

Karriere 40plus

Durchstarten in Phase Drei. Heute immer normaler. Natascha hat ihre Karriere begonnen als Jakob aus dem Haus war.

Karriereknick Familienzeit

Wie man im Bewerbungsschreiben und -gespräch mit dem "Karriereknick Familienzeit" umgeht, verrät Petra Barsch.

Chance für Change

Wenn ich über Arbeit nachdenke, stellt sich mir vorrangig eine Frage. Was bedeutet eigentlich Arbeit für mich? Arbeite ich, um zu leben? Oder lebe ich, um zu arbeiten?

Veränderung im Job

„Wir fusionieren“, „Wir ziehen um“, „Wir strukturieren um“. Veränderungen bewirken Verunsicherung oder Angst. Muss aber nicht, sagt Dr. Ilona Bürgel.

Neue Elternzeit Generation

Über das Bedürfnis für persönliche und berufliche Weiterentwicklung während der Elternzeit.