Gewaltfreie Kommunikation für Groß und Klein

Mut ist keine ZaubereiDer Schlüssel zu einem empathischen Miteinander liegt in der wertschätzenden, gewaltfreien Kommunikation. „Mut ist keine Zauberei“ zeigt Eltern und Kindern, weshalb Empathie so wichtig ist.

Kommunikation und die richtige Sprache haben im Alltag einen entscheidenden Einfluss auf unser zwischenmenschliches Miteinander – ob in der Schule, in der Familie, mit Freunden oder Kollegen. Sich wertschätzend und gewaltfrei auszudrücken kann jeder lernen. Mit „Mut ist keine Zauberei: Stark werden mit Gewaltfreier Kommunikation“ ist auf dem deutschsprachigen Markt die erste Geschichte zur Gewaltfreien Kommunikation erschienen, die sich speziell an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren richtet. Im Buch der Autorin und Empathie-Trainerin Ina Rodewald erfährt der Leser wie aus dem schüchternen, ängstlichen Henry ein mutiger, selbstbewusster Junge wird.

Wie funktioniert eigentlich gewaltfreie Kommunikation, wie löse ich in der Schule oder in der Familie Konflikte und wie klappt es, authentisch und wertschätzend zu kommunizieren? Spannend und kurzweilig vermittelt die Geschichte Antworten auf diese Fragen – und zwar auf kindgerechte Weise. Die besondere Kernbotschaft: Empathie für sich selbst und im täglichen Miteinander hilft uns, sowohl die eigenen Bedürfnisse und Gefühle als auch die der anderen zu erfahren. Das liebevoll illustrierte Buch handelt von einem Jungen, der gemobbt wird und völlig verzweifelt ist, bis seine Tante Emma Pathia ihn anhört und ihm zur Seite steht. Sie bringt ihm Wertschätzende Kommunikation bei. Henry wird stärker und lernt, seine Probleme selbst zu lösen. Gleichzeitig erfahren die Leser, aus welchen Gründen das Mädchen Gabby zur ‚Mobberin’ geworden ist. Auch hier trägt Empathie zur Lösung der Konfliktsituation bei. Eine wichtige Botschaft, die nicht nur Kinder verinnerlichen sollten.

Empathie hat kein Alter

Die Geschichte des 12-jährigen Henry soll Kindern und Jugendlichen Mut machen und Selbstvertrauen schenken. „Ich freue mich, dass auch viele Erwachsene mein Buch lesen, weil es die Lehren der Gewaltfreien Kommunikation auf kurzweilige Art erklärt. Es ist gerade auch deshalb eine Geschichte für Groß und Klein, da man nie zu alt ist, um Empathie zu lernen und im täglichen Miteinander zu üben. Ein Buch für die ganze Familie!“, resümiert die Autorin Ina Rodewald. Obwohl Kindern Empathie schon angeboren ist, hängt es dann im Laufe ihrer Entwicklung von ihrer Umwelt, der Familie und der Gesellschaft ab, wie sehr diese Fähigkeit gefördert oder unterdrückt wird. Kinder und auch Eltern lernen anhand der Geschichte von Henry, mit Verständnis und Mitgefühl zu handeln, zuzuhören und genau wahrzunehmen, was in einer anderen Person vorgeht, ohne diese Person zu bewerten. Die Botschaft an alle jungen und erwachsenen Leser: Das Üben und Anwenden von Empathie trägt zu einem verständnisvolleren und friedlicheren Miteinander in unserer Gesellschaft bei.

Die aktuelle Auflage von „Mut ist keine Zauberei“ ist ab sofort im Handel und auf der Website der Autorin Ina Rodewald erhältlich: empathietraining.net

Neugierig geworden?

Mitmachen und gewinnen! Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei Exemplare der spannenden Geschichte mit Denkanstoß für Groß & Klein!

Über Ina Rodewald:

Als Trainerin für Wertschätzende Kommunikation begleitet Ina Rodewald ihre Kursteilnehmer auf dem Weg zu einem selbstbestimmten, erfüllten Leben und vermittelt dabei die Prinzipien der gewaltfreien, wertschätzenden Kommunikation nach den Lehren des amerikanischen Psychologen Marshall B. Rosenbergs. Menschen, die vor schwierigen Entscheidungen stehen, ihr Leben verändern oder Konflikte lösen möchten, unterstützt sie als Mediatorin und Coach im beruflichen und privaten Umfeld. Im Herbst 2018 publizierte Sie die 2. Auflage von „Mut ist keine Zauberei“ und bringt so auch Kindern und Jugendlichen die Prinzipien der gewaltfreien Kommunikation näher.

Gewinnen ist ganz leicht: Einfach bis zum 20. Februar 2019 eine Mail mit "Mut ist keine Zauberei" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter, Geltungsbereich und Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen

1.1 Diese Allgemeinen Bedingungen gelten für die Teilnahme an dem Gewinnspiel des LOB Verlags UG.
1.2 Das Gewinnspiel wird von der LOB Verlag UG, Rannenbergring 82, 63755 Alzenau veranstaltet.
1.3 Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

2. Teilnahmeberechtigung

2.1 Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
2.2 Jede Person darf nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen.
2.3 Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nicht an den Kauf einer Ware, einer Dienstleistung, einer Spende oder Vergleichbares gebunden. Auch der Erwerb von entsprechenden Produkten beeinträchtigt den Ausgang des Gewinnspiels nicht.

3. Ablauf des Gewinnspiels

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ab sofort bis zum angegebenen Ende des Gewinnspiels möglich. Die Gewinnermittlung findet nach dem Zufallsprinzip unter allen berechtigten Teilnehmern statt. Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt durch die LOB Verlag UG nach Ziehung der GewinnerInnen per E-Mail. Die Zustellung des Gewinnes erfolgt postalisch. Ist die Gewinnbenachrichtigung unzustellbar, verliert der Gewinner alle Rechte auf den Gewinn. Ein Gewinn, der nicht zugestellt werden konnte, wird unter den restlichen TeilnehmerInnen erneut verlost.

4. Teilnahme über Internet / Kosten

Das Gewinnspiel ist kostenlos. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist nur über das Internet möglich. Die daraus für den/die TeilnehmerIn resultierenden Kosten (Kosten für das Internet, Netz-, Providerkosten etc.) hat diese/r selbst zu tragen.

5. Gewinn

Eine Barauszahlung des Gewinnes bzw. ein Umtausch des Gewinnes ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Der Sachpreis wird dem Gewinner kostenfrei zugestellt, sofern dieser eine Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland angibt. Der in der Gewinnspielbeschreibung der LOB Verlags UG gegebenenfalls bildlich präsentierte Gewinn ist nicht zwingend mit dem zu gewinnenden Gegenstand identisch.

6. Ausschluss von Teilnehmern

Die LOB Verlag UG behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder falls Teilnehmer den Teilnahmevorgang manipulieren bzw. versuchen zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen.

7. Veröffentlichung von Namen; Promotion

Die LOB Verlag UG darf den Namen der/s GewinnerIn/s öffentlich auf den Internetseiten www.lob-magazin.de bekannt geben, es sei denn, der Gewinner widerspricht ausdrücklich einer Veröffentlichung.

8. Abbruch Gewinnspiel

LOB behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen Vetbrainfood zu.

9. Haftung

9.1 LOB  haftet nicht für falsche Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, inklusive etwaiger Kooperationspartner der LOB  geäußert und verbreitet werden und die mit der Verbreitung von Informationen zum Gewinnspiel in Zusammenhang stehen.
9.2 LOB  übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle Verlinkungen und Verweise, die im Rahmen des Gewinnspiels getätigt werden richtig bzw. vollständig sind.
9.3 LOB  haftet nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, die LOB Verlag UG bzw. dessen Erfüllungsgehilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.

10. Änderung der Teilnahmebedingungen

 LOB  behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern.

11. Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten des Teilnehmers/der Teilnehmerin werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspieles gespeichert und genutzt. Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Mit der Anmeldung zum LOB-Newsletter bzw. dem Liken der LOB-Facebookseite erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, Newsletter bzw. Facebook-Posts von LOB zu erhalten. Es steht jedem/jeder TeilnehmerIn frei, sich selbstständig vom LOB-Newsletter bzw. als Facebook-Fan abzumelden. Mit der Abmeldung vor Ablauf des Gewinnspieles ist die Teilnahme am Gewinnspiel und einer gegebenenfalls nachfolgenden Verlosung ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer/die Teilnehmerin die Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels.

Die Adresse der Gewinner werden von unserem Auftraggeber – dem Unternehmen, das den Gewinn zur Verfügung stellt bzw. die damit beauftragte Agentur,  nur für den Versand des Gewinns verwendet

12. Schlussbestimmungen

12.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
12.2 Abweichungen von diesen Teilnahmebedingungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
12.3 Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.
12.4 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Aschaffenburg, soweit eine Vereinbarung hierüber zulässig ist. Ansonsten gilt der Sitz bzw. Wohnsitz der beklagten Partei.
12.5 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Gewinnspielanbieter

Anbieter des Gewinnspiels ist LOB Magazin, Rannenbergring 82, 63755 Alzenau Telefon: +49 6023 993081, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.lob-magazin.de Stand: Februar 2016