Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Köln und steht für Mobilität, Innovation und richtungsweisendes Design. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford als globaler Anbieter von Automobilen über 40 Millionen Fahrzeuge produziert und jedes Jahr kommen mehr als 800.000 Fahrzeuge hinzu. Auch nach über 85 Jahren werden hier viele neue Technologien und Innovationen erdacht und in marktfähige Produkte umgewandelt.

Ford ist als Arbeitgeber eine starke Kraft und erste Adresse für Teamplayer. Alleine in Köln beschäftigt Ford mehr als 17.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Saarlouis sind es noch einmal mehr als 6.500. Die durchschnittliche Verweildauer im Unternehmen beträgt rund 20 Jahre, die Fluktuationsrate unter einem Prozent pro Jahr.

Darum ist uns Familienfreundlichkeit wichtig:

Kinder wachsen heute unter anderen Bedingungen auf als früher. Die Gesellschaft, unsere Umwelt und das Zusammenleben in der Familie haben sich grundlegend verändert:

  • Viele Mütter gehen nach der Geburt der Kinder sofort wieder arbeiten
  • Berufstätige Eltern möchten Familie und Beruf vereinbaren 
  • Es gibt einen Vielzahl von Patchwork-Familien und Alleinerziehenden
  • Vielfältige Betreuungsmöglichkeiten (Tagesmütter, Kindergärten, Offene Ganztagsschulen etc. oder Großeltern kümmern sich (mit) um die Betreuung

Das alles muss von den Eltern organisiert und ausbalanciert werden. Wir bei Ford berücksichtigen, dass unsere Mitarbeiter/-innen auch ein Leben neben dem Beruf haben. Wir versuchen, diesen unterschiedlichen Ansprüchen und Wünschen Rechnung zu tragen. Mit Teilzeitmodellen, Kinderbetreuung bei „Ford Pänz“- dem firmeneigenen Kindergarten für den Bedarfsfall und einer Regelgruppe für unter Dreijährige – und vielen weiteren Möglichkeiten möchten wir unseren Mitarbeitern/-innen eine Balance zwischen Arbeiten und Freizeit ermöglichen, um größtmögliche Zufriedenheit und Produktivität zu ermöglichen.

Frauenanteil in Deutschland: 9,8 %

Flexible Arbeitszeiten/Arbeitsort: Teilzeit, Jobsharing, Telearbeit, Führung in Teilzeit, Familienurlaub, Möglichkeiten der Unterbrechung der Berufstätigkeit zwischen 6 Monaten und vier Jahren.
Kinderbetreuung: Betriebskita „Ford Pänz“, Notfall-/Ferienbetreuung für Kinder von 6 Monaten bis 12 Jahre
Service für Familien: Elternnetzwerk, Mitarbeitergruppe Arbeiten und Pflegen setzt sich für Mitarbeiter/-innen mit pflegebedürftigen Angehörigen ein und bietet ihnen Rat und Unterstützung. Aktionen wie „bring your child to work day“ ermöglichen den Kindern der Mitarbeiter einen Einblick in die Arbeitswelt der Eltern.
Auszeichnungen/Zertifikate: 2005 Auszeichnung durch Erfolgsfaktor Familie als eines der familienfreudlichsten Unternehmen in Deutschland, 2005 Zertifikat von der berufundfamilie gGmbH und damit darf Ford sich zu den familienfreundlichsten zertifizierten Unternehmen Deutschlands zählen, 2008 erster Preis für „Kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz“ und ebenfalls 2008 Auszeichnung für „Kulturelle Vielfalt in der Ausbildung“, 2010 Bürgerpreis – Unternehmen engagiert in Köln für Community Involvement-Programm.

Branche: Automobilhersteller
Größe: 24.000

Ansprechpartnerin: Brigitte Kasztan
Tel: 0221/90-19008
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ford.de