Die Weleda AG mit Hauptsitz in der Schweiz und der größten Niederlassung in Deutschland entwickelt und produziert Naturkosmetikprodukte und Arzneimittel nach dem anthroposophischen Naturverständnis des Gründers Rudolf Steiner. Das Unternehmen begann 1921 als pharmazeutischer Laborbetrieb mit eigenem Heilpflanzengarten. Heute ist Weleda ein international agierendes Unternehmen. Weleda Kunden vertrauen der ausgezeichneten Produktqualität und schätzen die offene, dialogorientierte Marktkommunikation. Die Verbindung von Umweltschutz und Fair Trade mit Ästhetik und Genuss spricht Verbraucher weltweit an.

Darum ist uns Familienfreundlichkeit wichtig

Zur Unternehmenskultur gehört bei Weleda die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Der in der Unternehmenskultur fest verankerte Anspruch, die Lebensfelder Beruf und Familie wo immer möglich in Einklang zu bringen, trägt dazu bei, die Leistungsfähigkeit und Motivation der Mitarbeitenden zu erhalten und zu steigern. „Die Menschen verbringen einen großen Teil ihrer Lebenszeit in der Arbeitswelt. Mit familienbewussten Maßnahmen versuchen wir deshalb dazu beizutragen, dass der Balanceakt zwischen Berufs-, Familien- und Privatleben gelingen kann“, erklärt Ralph Heinisch, CEO der Weleda AG und Botschafter des Unternehmensprogramms „Erfolgsfaktor Familie“ für das Land Baden-Württemberg, das Engagement von Weleda.