Nathalie Ramlow

Viele Frauen haben nach einer Babypause Schwierigkeiten, wieder eine für sie passende Arbeitsstelle zu finden. Helfen kann hier "Zeitarbeit".

Um Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren, sind sie häufig auf Teilzeitstellen angewiesen. Weil viele Mütter einem Arbeitgeber kaum Flexibilität bieten können, gestaltet sich ihre Jobsuche schwierig. In solchen Fällen kann ihnen die Zeitarbeit als Sprungbrett dienen, wieder ins Berufsleben zurückzukehren.

Teilzeit - Ideal für die Vereinbarkeit

Der neue Job sollte genug Zeit für ihre kleine Tochter lassen und gleichzeitig anspruchsvoll und herausfordernd sein. So stellte sich Nathalie Ramlow aus Wiesbaden während ihrer Babypause die ideale Arbeitsstelle vor. Und tatsächlich: Die gelernte landwirtschaftlich-technische Assistentin arbeitet heute als Teilzeitkraft in einem Labor für Lebensmitteltechnologie. „An zwei Tagen pro Woche bin ich daheim und kümmere mich um unser Kind“, erzählt die 28-Jährige. Nathalie Ramlow ist zufrieden mit ihrem Familien- und Berufsleben.

Beim Wiedereinstieg in die Arbeitswelt nutzte die junge Mutter den Personaldienstleister Tempo-Team als Sprungbrett. Dort war sie bereits vor der Geburt ihrer Tochter als Zeitarbeiternehmerin angestellt. „Ich habe ganz regulär Elternzeit beantragt und mich danach wieder zurückgemeldet“, berichtet sie. Eine Personaldisponentin bei Tempo-Team vermittelte Nathalie Ramlow bereits kurze Zeit nach ihrer Rückkehr an einen renommierten internationalen Konsumgüter-Produzenten. In Abstimmung mit diesem Betrieb erreichte die Disponentin auch, dass die Laborassistentin ihre Arbeitszeiten mit den Schichtdiensten ihres Mannes abgleichen konnte. So war es für die Eltern möglich, die Betreuung ihres Kindes zu großen Teilen selbst zu übernehmen.

Zeitarbeit als Chance

Vor allem aber brachte die Zeitarbeit die junge Mutter in die komfortable Lage, in aller Ruhe – ohne zeitlichen und wirtschaftlichen Druck – eine neue Festanstellung zu suchen. Diese Bemühungen waren bereits nach einem halben Jahr erfolgreich – auch weil sie sich durch ihren Einsatz als Zeitarbeitnehmerin bei dem Konsumgüter-Produzenten sehr gute Referenzen erworben hat. „Für mich war der Weg genau richtig, über die Zeitarbeit ins Berufsleben zurückzukehren. So konnte ich ganz entspannt einen Job suchen, der zu mir passt“, sagt die 28-Jährige.

Die Wiesbadenerin ist kein Einzelfall. Personaldienstleister sind für Mütter häufig eine willkommene Option, um nach der Babypause wieder im Arbeitsleben Fuß zu fassen. „In unseren Niederlassungen fragen täglich Frauen auf Stellensuche an, die Kinder in der Krippe oder im Kindergarten haben und darum nicht so flexibel einsetzbar sind“, berichtet Uwe Beyer, Geschäftsführer des Personaldienstleisters Tempo-Team Deutschland. „Deshalb zieht sich ihre Jobsuche oft deutlich länger hin. Und je länger die Arbeitspause ausfällt, umso schwieriger wird es, überhaupt wieder einen Job zu finden.“

Zeitarbeit bietet größtmögliche Flexibilität

Die Statistik bestätigt die Erfahrungen des Geschäftsführers: Laut Volkszählung 2010 gehen 40 Prozent der Mütter, deren jüngstes Kind zwischen drei und sechs Jahre alt ist, nicht arbeiten. Uwe Beyer ist überzeugt, dass die Zeitarbeit diesen Frauen häufig helfen könnte: „Mit uns kommen Mütter oft schneller wieder in ein Arbeitsverhältnis, als wenn sie sich direkt bei Unternehmen auf eine Stelle bewerben würden.“ Außerdem bietet Zeitarbeit den Frauen größere Flexibilität. Sie können ausprobieren, welche Arbeitsumstände am besten zum Leben einer jungen Familie passen. Bei Tempo-Team bemühen sich Personaldisponenten darum, Arbeitnehmer und Unternehmen zusammenzubringen, die zueinander passen. Und sie kümmern sich auch intensiv darum, die Wünsche von Müttern etwa bei den Arbeitszeiten zu berücksichtigen. „Natürlich muss der Betrieb, an den wir die Frauen vermitteln, dabei mitspielen“, erklärt Uwe Beyer. Er betont: „Wir versuchen immer und für jede Bewerberin zu berücksichtigen, wie viel sie wann arbeiten kann.“

 

Kurzportrait Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH

Die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH ist im Jahr 2011 aus der 1979 gegründeten Team BS Betriebs-Service GmbH hervorgegangen. Das Unternehmen sieht seine wichtigste Aufgabe darin, Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen zufrieden zu stellen – orientiert an den Unternehmenswerten Wissen, Tatkraft, Menschlichkeit – und dabei profitabel zu arbeiten. Tempo-Team legt Wert darauf, dass diese Ziele nur im TEAM zu erreichen sind. Ein hohes Leistungsniveau begründet das stetige Wachstum und den Ausbau der Marktposition. Arbeits- und Gesundheitsschutz hat dabei einen ebenso hohen Stellenwert wie wirtschaftliche Ziele. Die Auswahl der Bewerber erfolgt ausschließlich nach den Kriterien Qualität und Leistung.