Berufsentwicklungsnavigator

Der BerufsEntwicklungsNavigator der Bundesagentur für Arbeit hilft, Antworten auf die Fragen rund um den Wiedereinstieg zu finden.

Umfassende Infos zu Vereinbarkeit

Alles was BEN zur Beantwortung der vielen Fragen braucht, ist den gewünschten Beruf und den gewünschten Arbeitsort. Einen Klick später stehen umfassende Infos zur erfolgreichen Vereinbarung von Familie und Beruf, zu Stellenangeboten, Beschäftigungsalternativen, dem Wiedereinstieggehalt sowie zum gewünschten Beruf zur Verfügung. Ein weiterer Klick auf „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ eröffnet ein breites Feld an Informationen zu möglichen Arbeitsmodellen wie Job-Sharing, Arbeitszeitkonten und Telearbeit, zur Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen und zu Chancengleichheit. Hilfreiche Links zu Checklisten und Möglichkeiten rund um die Kinderbetreuung finden sich hier ebenso wie Informationsquellen zur Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger. Angefangen bei den Möglichkeiten der Betreuung bis hin zu den rechtliche Grundlagen. Für Frauen, die beim Wiedereinstieg auf geschlechtsbedingte Stolpersteine stoßen, wird auf die Leistungen von Beauftragten für Chancengleichheit aufmerksam gemacht, die helfen können, die Steine aus dem Weg zu räumen. Ob sich das gewünschte Betreuungsangebot wohl finanzieren lässt? Hier lohnt es sich, dem Link zum Wiedereinstiegsrechner des Familienministeriums zu folgen. Dieser spuckt entsprechend Beruf, Berufserfahrung, Ausbildung und Familiensituation den durchschnittlichen statistischen Bruttolohn, den Nettolohn und den prognostizierten zusätzlichen Rentenanspruch aus. Ist all das geklärt, können optimistisch die Stellenangebote durchstöbert werden.

Schon mal an einen Berufswechsel gedacht?

Sind die Aussichten auf eine ähnliche Position und Tätigkeit ähnlich der vor der Familienphase wenig rosig, sind die Beschäftigungsalternativen einen Klick wert. Dort finden sich Berufe, die dem vorherigen ähnlich sind und ähnliche Qualifikationen fordern. Für den Beruf Hotelkauffrau/-mann liefert BEN ganze 22 Alternativvorschläge, von Assistent/-in in der Systemgastronomie bis hin zum Portier.

Insbesondere für diejenigen, die mit dem Wiedereinstieg einen Berufswechsel planen, und sich über die Eigenheiten des neuen Berufswunschs schlau machen wollen, könnten die umfassende Beschreibung der jeweiligen Tätigkeit, der Arbeitsbedingungen, der geforderten Kompetenzen, der Verdienstmöglichkeiten, sowie der für diese Tätigkeit typischen Branchen interessant sein.

Auch wenn der Wiedereinstieg schon geschafft oder die Nachwuchsplanung noch in weiter Ferne ist. BEN sollte im Hinterkopf behalten werden, denn auch zu den Themen Berufswechsel, Aufstieg und Weiterbildung hält er zahlreiche Antworten bereit.