Aus den Hemmschuhen in die Stöckelschuhe

Sie lieben Ihre Kinder und möchten sie um nichts in der Welt missen, aber manchmal ertappen Sie sich bei dem Gedanken, selbst auf der Strecke zu bleiben.

Dies ist ein ganz normales Phänomen, denn jede Bereicherung in unserem Leben bringt auf der anderen Seite Abstriche mit sich. Wenn sich aber in diese Gedankengänge eine latente oder sogar große Unzufriedenheit mit der eigenen Situation einschleicht, ist es an der Zeit, die Segel neu zu setzen und wieder mehr an sich zu denken.

10 Schritte zu mehr Zufriedenheit

Seit mehreren Jahren begleite ich als Coach Frauen und Mütter und helfe ihnen, sich mit meinem praxiserprobten 10-Schritteplan aus der Unzufriedenheitsfalle zu befreien. Dabei kommen mir meine eigenen Erfahrungen als berufstätige Mutter zweier Söhne, die mittlerweile 10 und 12 Jahre alt sind, zu Gute. Jahrelang habe ich selbst geglaubt, dass Kinder haben Verzichten bedeutet. Damit habe ich weder mir noch meinen Söhnen geschweige denn meinem Partner einen Gefallen getan.

Ziel meines 10-Schritte-Plans ist nicht Karriere um jeden Preis Verstehen Sie mich nicht falsch. Ich gehöre nicht zu den Verfechtern der These, dass nur die Vollzeit berufstätige Mutter in einer Führungsposition die einzig Wahre ist. Mir ist wichtig, dass Sie rundum zufrieden sind, egal ob Sie in der Chefetage sitzen oder überzeugte Hausfrau sind. In den folgenden Monaten möchte ich Sie auf diesem Weg zu mehr Zufriedenheit tatkräftig unterstützen.

Was Sie in den folgenden Monaten erwartet

Im Abstand von 14 Tagen werde ich Sie durch den 10-Schritte-Plan führen. Ich möchte Ihnen dazu typische Erlebnisse aus meinen Coachings vorstellen und Sie dazu animieren, sich selbstkritisch die eine oder andere Frage zu beantworten, die eine oder andere Übung zu machen. Und keine Sorge, das Ganze soll Ihnen Spaß machen und nicht in Arbeit ausarten, die Sie als unangenehm empfinden. Ich freue mich auf unseren Austausch und viele Rückmeldungen, denn keine Frau ist wie die andere, keine Mutter ist wie die andere, aber eines wollen wir sicher alle: rundum zufrieden und glücklich sein.

Schritt 1: Was will ich?

Was will ich eigentlich – der Weg zu den eigenen Zielen und Wünschen Heute: „Ich würde gerne......, aber.....!“ Die spannende Frage zum Einstieg ist die Frage, was wir eigentlich wirklich vom Leben wollen. Wo wollen wir hin? Wovon wollen wir eventuell weg? Viele Mütter wissen sehr genau, was sie nicht mehr wollen, haben aber wenig Vorstellung davon, was sie genau wollen, wo sie hin wollen.

Tagebuch führen

Als Einstieg in dieses Thema empfehle ich Ihnen, sich ein weißes Blatt oder einen Taschenkalender zur Hand zu nehmen und über die nächste Woche einmal ein Tagebuch zu führen. Immer wenn Sie sich bei dem Gedanken ertappen: „Ich würde jetzt/ja gerne........, aber......!“ schreiben Sie diesen Gedanken auf das Blatt. Es können „kleine“ Situationen sein wie „Ich würde jetzt gerne zum Sport gehen, aber mein Kind braucht meine Hilfe bei den Hausaufgaben“ oder auch fundamentalere Dinge wie „Ich würde gerne wieder arbeiten, aber in Teilzeit nehmen die eh niemanden.“

Wenn Sie diese Übung eine Woche gemacht haben, schauen Sie sich einmal an, was hinter dem Komma steht. Sind das Ihre eigenen Überzeugungen? Oder Erwartungen anderer? Erwartungen der Gesellschaft? Oder vielleicht auch nur faule Ausreden, weil es so bequem ist? Sie müssen mit dieser Übung nichts weiter machen als ehrlich zu sich sein. Die Übung dient als Ausgangspunkt für unseren weiteren Weg.

Im nächsten Beitrag widmen wir uns unsere Wünschen und Träumen und arbeiten an der Zukunft arbeiten. Dazu müssen wir nur  den Status Quo betrachten. Ärgern Sie sich nicht, wenn Sie auf Ihrem Blatt Dinge lesen, die Sie nicht mögen. Ab jetzt liegt es in Ihrer Hand, dies schrittweise zu ändern. Freuen Sie sich darauf.

Ich freue mich auf Sie, bis zum nächsten Mal

Ihre Katrin Seifarth

 Alle Arbeitsblätter finden Sie hier!

Wenn Sie ausführlicher nachlesen wollen, wie Sie aus Ihren Hemmschuhen in Ihre individuellen Stöckelschuhe kommen, können Sie das Buch für 17,90 € bei Amazon bestellen. 

Vita
Katrin Seifarth ist Coach, Beraterin, Moderatorin und Autorin der Erfolgsbücher "Aus den Hemmschuhen in die Stöckelschuhe" und "Das SIEgER Team". Ihr Ziel: "Ich möchte möglichst vielen Müttern den Weg der Selbstzweifel und der Unzufriedenheit ersparen und den Prozess zu mehr Zufriedenheit massiv beschleunigen."
Weitere Artikel des Autors