Marke Ich

Bei der Jobsuche hilft eine starke Internetpräsenz. Wie Sie das machen, verrät Ihnen Thomas Euler, Online-Berater bei Eck-Kommunikation.

1. Aktiv werden

Der erste und wichtigste Tipp, wenn Sie Ihre Online-Reputation in die Hand nehmen wollen, lautet: Werden Sie aktiv! Legen Sie Profile in den wichtigsten allgemeinen Netzwerken sowie in für Sie relevanten Fach-Communities an. Je präsenter Sie sind und je mehr Sie publizieren, desto mehr bestimmen Sie selbst, mit welchen Inhalten Sie online gefunden werden.

2. "Content is king"

"Content is king" hieß es schon zu New Economy-Zeiten. Nie war es so wichtig wie heute, diesen Leitsatz zu verinnerlichen. Je relevantere Inhalte Sie im Netz mit der Community teilen, desto positiver Ihre Online-Reputation. Daher ist nach wie vor das eigene Blog die Königsklasse der Online Reputation Tools.    

3.  Seien Sie involviert.

Das Social Web ist keine kommunikative Einbahnstraße. Regelmäßige Interaktion mit Ihrer stetig wachsenden Community ist enorm wichtig, um eine langfristig positive Reputation aufzubauen. Reagieren Sie also stets angemessen auf Feedback und nehmen Sie Ihr Netzwerk ernst. So ergeben sich neben dem Reputationsnutzen häufig auch tolle Beziehungen zu spannenden Menschen – was mindestens genau so viel Wert ist!

Bildnachweis: fotolia - Robert Kneschke