Nicole Staudinger

Wer kennt das nicht. Das Gegenüber äußert einen Spruch und man selber ist sprachlos. Erst Stunden später fallen einem unzählige Antworten ein.

Aber es ist zu spät. Allerdings ist es nie zu spät, Schlagfertigkeit zu erlernen. Davon ist die selbsternannte Schlagfertigkeitsqueen Nicole Staudinger fest überzeugt. In ihren Seminaren, die sie ausschließlich für Frauen reserviert hat, bringt sie dem weiblichen Geschlecht bei, zu kontern ohne zu beleidigen oder selbst beleidigt zu wirken.

Exklusiv für LOB hat die Schlagfertigkeitsqueen einige Grundregeln der Schlagfertigkeit zusammengestellt.

1.) Der Schutzschild Lernen Sie, Dinge an sich abprallen zu lassen. Nur, wer Dinge an sich abprallen lässt, verwendet keine Zeit darauf, sich über den Angriff zu ärgern, sondern hat den Kopf frei für eine schlagfertige Antwort.

2.) Souveräne Standfertigkeit Zweifeln Sie nicht zuerst an sich. Stehen Sie zu sich und Ihren Entscheidungen. Bleiben Sie souverän.

3.) Das Selbstbild Fangen Sie an, sich selbst zu lieben!

4.) Echt ist in! Bleiben Sie selbst. Bleiben Sie authentisch. Denn so wie Sie sind, sind Sie perfekt!

5.) Wer austeilen kann, kann auch einstecken Denn: Wer austeilen kann, ist gefährlich. Aber wer einstecken kann, ist unantastbar.

Ausführlichere Tipps und Tricks für ein wortgewandtes und majestätisches Auftreten gibt die Schlagfertigkeitsqueen in ihrem gleichnamigen Buch „Schlagfertigkeitsqueen“.

SchlagfertigkeitsqueenNicole Staudinger
Schlagfertigkeitsqueen
In jeder Situation wortgewandt und majestätisch reagieren

2016, Eden Verlag
ISBN 9783959100724

14,95 Euro

 

Weitere Artikel zum Thema