Ferienhaus in Umbrien

Auf den letzten Drücker noch einen Urlaub buchen? Kein Problem, wenn Sie und Ihre Kids flexibel sind, kann man im Netz tolle Last-Minute Angebote finden.

Die ersten Sommerferien haben bereits begonnen. Wer jetzt noch mit kleinen Kindern verreisen will, sollte flexibel sein. Und ein Ferienhaus mieten, denn dort sieht man auf einen Blick, ob die Familie als Ganzes reinpasst. Das spart Zeit und Nerven. Und vielleicht dürfen Oma und Opa auch noch mit. Eylard Wurpel, Urlaubsexperte vom Ferienhausspezialisten Belvilla, wirft einen Blick hinter die Kulissen der Last-Minute-Buchungen für Familien.

Entspannte Suche für Familien mit +2 Kindern

Wenn Familien mit mehr als zwei Kindern eine kurzfristige Unterkunft suchen, kann das sehr mühsam sein, bis alle Kriterien passen. Ein Vorteil hat daher die kurzfristige Ferienhaus-Suche für Familien. Sie wissen sofort, wie viel Raum sie zur Verfügung haben. Sie können nach Betten- und Personenzahl filtern. Die Quadratmeterzahl wird ihnen angezeigt. Das sorgt schon für Entspannung, bevor der Trip losgeht. Man weiß, was man bekommt. Die Ferienhäuser sind auf Familien zugeschnitten. Und es gibt keine B-Lagen für Familienzimmer.

Warum in die Ferne schweifen

Das denken sich in diesem Jahr viele Urlaubsgäste und bleiben im eigenen Land. Es wird voll an Deutschlands Küsten. 90 Prozent der Unterkünfte sind schon ausgebucht. Wer noch ein ruhiges Plätzchen für die Strandmuschel sucht, sollte daher zu den Nachbarn hinüberschauen. Nach Holland zum Beispiel. Dort gibt es familienfreundliche und damit auch kinderreiche Ferienparks, meterhohe Dünen und feinsandige, kilometerlange Strände. In den Strandbars und auf den Promenaden geht es leger zu. Hunde sind fast überall willkommen und alles liegt dicht beieinander. Von der Käsestadt Alkmaar im Norden bis nach Amsterdam in der Mitte sind es mit dem Auto nur rund 30 Minuten. Auf den Straßen sollte man allerdings etwas Zeit mitbringen. Auch hier geht es gelassen zu. Wer zu schnell fährt, muss mit hohen Bußen rechnen.

Flexibel sein, schont das Portemonnaie

Es gibt ganze Pauschalreise- und Lastminute-Portale, die mit Rabattangeboten werben. Doch nicht nur bei Hotels können Familien sparen, wenn sie nicht auf einen bestimmten Ort festgelegt sind. Viele Ferienhausvermieter wollen schließlich die letzten Buchungslücken schließen, vielleicht ist auch eine Familie kurzfristig abgesprungen. Primäre Motivation besteht bei Familien darin, dass sie endlich Zeit füreinander haben. Ausschlafen können, ohne Hektik in den Tag hineinleben. Die Lage tritt dabei in den Hintergrund. Wer sich also kein konkretes Ziel setzt und Spaß am Stöbern von Unikaten hat, kann bis zu 30 Prozent sparen. Unter www.belvilla.de/ferienhaus-last-minute gibt es aktuell eine umwerfende Auswahl an Sunny-Summer-Sales-Angeboten.

Perfekt für Digital Nomaden

Auch wenn es nicht so sein soll. Manchmal lässt es sich nicht vermeiden, auch im Urlaub E-Mails zu checken oder zumindest kurz eine Nachricht zu hinterlassen. Für viele Selbstständige, die gerne reisen, arbeiten und Qualitätszeit mit der Familie verbinden, ist WLAN deswegen ein Muss. Wenn auch noch genügend Raum vorhanden ist, dass man sich mal eine halbe Stunde zurückziehen kann, ist das Feriendomizil perfekt. 85 Prozent der Last-Minute-Sommerhäuser sind darauf eingestellt, haben WLAN und bieten dazu noch ein ruhiges, schattiges Plätzchen auf der Terrasse.

Einfach ins Auto setzen und los

Der Start in den Last-Minute-Urlaub mit der Familie kann ganz schön stressig sein. Vor allem, wenn der Abreisetermin fix ist. Um 5.00 Uhr morgens am Flughafen stehen, ist für viele Familie ein No-Go. Bei Individualreisen fällt dieser Stress schon mal weg. Man fährt einfach los, wenn alles gepackt ist, macht Pausen, wenn die Kleinen keine Lust mehr haben. Erdgebundene Reisen sind gefragter denn je. Und genauso wählen Urlauber auch ihr Feriendomizil. Die Bayern reisen oft an den Gardasee, die Berliner an die Polnische Ostsee und die Westfalen nach Zeeland und erforschen dabei unbekannte Ecken. Denn die meisten Objekte liegen abseits der ausgetretenen Touristenpfade und machen Lust auf landestypische Entdeckungsreisen.

Exklusiver Rabatt für LOB-Leser

Reiselust bekommen? Perfekt! Der Ferienhausspezialist Belvilla hat exklusiv einen Ferienhausgutschein eingerichtet. Alle Leser des Lob-Magazins, die bis zum 15.09.2017 einen Urlaub in 2017 buchen, erhalten 50 Euro Rabatt ab einem Mindestbuchungswert von 500 €. Einfach im Buchungsprozess den Gutscheincode BELLOB2017 eingeben. Wie es funktioniert? Unter www.belvilla.de suchen Sie sich eines der 27.000 Ferienhäuser und -wohnungen aus. Im Buchungsprozess geben Sie den Gutscheincode ein und der Betrag wird automatisch abgezogen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich, und der Gutschein kann nicht auf bereits getätigte Buchungen angewendet werden.